Bergblütenkäse

käse des monatsEine echte Spezialität ist dieser halbfeste Schnittkäse: Nach sorgfältiger Reifung wird der Bergblütenkäse in Bergblüten und Kräutern sonniger Almwiesen gewälzt. So erhält er seinen unnachahmlichen und würzigen Geschmack.

Die Milch für die diesen Bio-Käse stammt von zehn Biobauern aus der Region im Umkreis von nur 50 km um die Landkäserei Herzog in Bayerisch Schwaben. Regionalität gehört für Walter Herzog und seine Frau Gerlinde ebenso zur Firmenphilosophie wie die traditionelle Herstellung ihrer Produkte.

Geschmack: Aromatisch, leicht säuerlich, mild bis pikant je nach Reifung mit einer feinen Gewürznote der Bergblüten – leichte Schärfe.

Dazu passt: Riesling trocken

Weingut Schwarztrauber

käse des monatsEin Riesling wie ihn die Pfälzer lieben – anregend und saftig. Passt zu allen Gelegenheiten – pur oder als Schorle.

Unser Rezept-Tipp: Kartoffelgratin

Zutaten für 4 Personen:
- 1 kg festkochende Kartoffeln
- 300 ml Milch
- 200 ml Sahne
- 1 EL Speisestärke
- 1 geschälte Knoblauchzehe/n
- 1 TL gehackter Rosmarin
- 1 TL gehackter Thymian
- Salz, Pfeffer
- Muskatnuss
- ca. 130 g Bergblütenkäse

So geht's

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Kartoffeln dachziegelartig in eine Auflaufform schichten. In einem Topf Milch und Sahne mit Stärke verrühren und aufkochen. Die Knoblauchzehe schälen und dazu pressen. Die Kräuter unterrühren und mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss würzen und über die Kartoffeln gießen.
Das Gratin mit Aluminiumfolie abdecken und im Backofen ca. 35 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und die Folie entfernen. Mit Bergblütenkäsescheiben belegen und weitere 10-15 Minuten überbacken.
Variation: Tauschen Sie einen Teil der Kartoffeln durch Gemüse der Saison, z.B. Kürbis, aus.

Guten Appetit!

Weinfoto: (c)Weingut Schwarztrauber

Aktuelles Angebot

Rezept des Monats

Käse und Wein des Monats