Sauerkraut-Quiche

rezept des monats

Zutaten

  • 4 Platten TK-Blätterteig à 90 g

  • 1 Zwiebel

  • 1 – 2 EL Olivenöl zum Braten

  • 300 g Sauerkraut, z. B. von Marschland

  • 1 Aubergine

  • einige Cocktailtomaten

  • Salz, Pfeffer

    -250 g Schmand oder saure Sahne

  • 1 mittelgroßes Ei

  • geriebene Muskatnuss
  • Thymian frisch
    (für vier Personen)

So geht's

Blätterteigplatten nebeneinander auf Backpapier auftauen. 
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Sauerkraut zur Zwiebel geben und mitschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Blätterteig mit Sauerkraut-Zwiebel-Mischung belegen.

100 g Schmand und das Ei glatt rühren, mit Salz und Muskat würzen und über das Sauerkraut geben. Tomaten und Aubergine in Streifen schneiden und auf die Quiche geben.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 225 Grad, Umluft 200 Grad) 15 – 20 min. auf unterster Schiene backen. Thymian waschen und zupfen. Quiche aus dem Ofen nehmen und mit Thymian bestreuen. Restlichen Schmand dazureichen.

Guten Appetit!

Tipp: Wer es gerne deftiger möchte, nimmt statt den Tomaten und der Aubergine einfach vegetarische Würstchen als Belag – lecker!

Aktuelles Angebot

Rezept des Monats

Käse und Wein des Monats