Espresso-Orangen-Torte

rezept des Monats

Zutaten

  • 4 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 4 EL heißes Wasser
  • 80 g Mehl
  • 80 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Löffelbiscuit
    -1 kleine Tasse starker Espresso
  • 2 Bio-Orangen
  • 4 EL Orangenlikör
  • 750 ml frische Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Sahnesteif
  • 1 Vanilleschote
  • 1 kleine Tasse starker Espresso
  • Kakaopulver
  • Espressopulver

So geht's

Die Eier mit dem heißen Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker gleichmäßig einstreuen, weitere vier Minuten rühren.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unterrühren.
Den Teig in die Form geben und auf mittlerer Schiene bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 25 Min. backen.

Den fertigen Boden auskühlen lassen und nach dem Abkühlen einmal waagerecht durchschneiden.
Die obere Hälfte zur Seite legen. Auf die untere Hälfte die Löffelbiscuits verteilen und vorsichtig mit dem Espresso tränken.

Orangen filetieren, den Saft dabei auffangen. Den Saft mit dem Likör vermischen und auf dem oberen Boden verteilen. Die Orangenfilets fein schneiden. Sahne, Vanillezucker, das Innere der Vanilleschote und Sahnesteif steif schlagen. Die Creme mit den Orangenstückchen mischen, ein Drittel auf die Löffelbiscuits geben. Den oberen Boden auflegen und mit Espresso tränken. Die übrige Creme mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle in kleinen Tuffs auf die Torte spritzen. Mit Kakao und Espressopulver gleichmäßig bestreuen.

Guten Appetit!

Aktuelles Angebot

Rezept des Monats

Käse und Wein des Monats